Sie sind hier: Startseite / Kirchenkreise

Die Ev.-luth. Kirchenkreise im Kirchenkreisverband

Der evangelisch-lutherische Kirchenkreisverband Osnabrück-Stadt und -Land besteht aus den Kirchenkreisen Bramsche, Melle-Georgsmarienhütte und Osnabrück mit insgesamt 63 Kirchengemeinden und rund 176 000 Gemeindemitgliedern.

Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Bramsche

Webauftritt Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Bramsche

Zum Kirchenkreis Bramsche gehören nach einer erheblichen Umstrukturierung nun 25 Gemeinden mit etwa 60.000 Gemeindegliedern. Der Kirchenkreis erstreckt sich von Quakenbrück im Norden bis Bad Essen im Süden, von Vörden im Osten bis Fürstenau im Westen.

Superintendent ist Hans-Georg Hentschel.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kirchenkreis-bramsche.de

Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte

Webauftritt Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte

Der neue Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte entstand Anfang 2013. Ihm gehören 21 Kirchengemeinden zwischen Grönegau und Teutoburger Wald mit etwa 55.000 Gemeindegliedern an. Der Sitz der Superintendentur ist in Melle.

Superintendent ist Hans-Georg Meyer-ten Thoren.


Weitere Informationen finden Sie unter www.kirchenkreis-melle-georgsmarienhuette.de

Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Osnabrück

Webauftritt Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Osnabrück

Der Kirchenkreis Osnabrück hat 18 Gemeinden, 14 davon liegen innerhalb des Stadtgebietes von Osnabrück, hinzu kommen die Andreasgemeinde in Wallenhorst, die Christusgemeinde in Belm, die Christusgemeinde in Hasbergen sowie die Johannesgemeinde in Vehrte im Landkreis Osnabrück. Insgesamt gehören etwa 58.000 Gemeindeglieder zum Kirchenkreis.

Der Superintendent ist Dr. Joachim Jeska.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kirchenkreis-osnabrueck.de